Indien MosaikIndien Mosaik
Forgot password?

Prana Veda Sanctuary Bali

Prana Veda Sanctuary Bali Garten2



  • Klein und familiär – das Prana Veda Sanctuary Bali liegt an der Nordküste von Bali und wurde 2010 eröffnet. Direkt am Lavastrand verbirgt sich die Anlage in einem wunderschönen Garten mit herrlicher Aussicht über den Indischen Ozean. Die Gründerin Renate hat sich hier den Traum verwirklicht, Menschen einen friedvollen Ort der Ruhe anzubieten. Als ausgebildete Physiotherapeutin mit 20-jähriger Berufserfahrung aus ihrer eigenen Praxis in Deutschland entschied sie sich für das ganzheitliche Heilen. Nach einem langjährigen Studium über Ayurveda, Yoga und Meditation in Indien gab sie Workshops und Seminare in verschiedenen Ländern. Mit ihrer großen Erfahrung und gemeinsam mit ihrem balinesischen Team ermöglicht sie den Gästen, durch Yoga und Meditation das innere Bewusstsein zu stärken und Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Vier Doppel- und drei Einzelzimmer mit einer maximalen Aufnahmekapazität von 12 Personen garantieren dem Gast eine größtmögliche Privatsphäre und intensive Betreuung während seines Aufenthaltes.
    Das Restaurant in einem traditionellen balinesischen Pavillon liegt am Swimmingpool mit Blick über das Meer. Neben selbstgebackenem Brot und selbstgemachten Joghurt werden hier stets frische und gesundheitsbewusste Mahlzeiten angeboten. Die Zutaten stammen zum Teil aus dem eigenen biologischen Garten, vom lokalen Markt und von ortsansässigen Fischern. Die Gerichte sind vielseitig und stammen teils aus der westlichen, balinesischen und thailändischen Küche. Auf Wunsch serviert das Prana Veda Sanctuary laktose- und gluten-freie Mahlzeiten, sowie vegane, vegetarische oder ayurvedische Kost. Der wöchentliche gemeinsame Kochkurs bereichert den Aufenthalt mit vielen Einblicken in die asiatische Küche und trägt zum fröhlichen Beisammensein mit Gästen und Personal bei.
    Das Herzstück des Prana Veda Sanctuary Bali bildet der 35°C warme Watsu-Pool und das umgebende Veda-Haus mit dem Behandlungszentrum. Unter Nutzung der physikalischen Eigenschaften des Wasser ist der Watsu-Pool hilfreich für eine Massage- und Bewegungstherapie, die bei Stresssymptomen, Migräne, Rückenbeschwerden, Arthrose und Rheuma eingesetzt wird. Neben dem Aqua-Healing werden noch zahlreiche andere Programme angeboten. Yoga- und Meditations-Programm, Detox-Wochen oder Heilenergie-Woche, sowie besondere Retreats zu festen Terminen, die wir Ihnen gerne nennen.

     

    Ayurveda Bali

  • Rezeption Swimmingpool mit Meerblick Spa- und Behandlungs-Center
    Organisation von Ausflügen Liegen Watsu-Pool für Aqua-Healing und Bewegungstherapie
    Wäscheservice gegen Gebühr Sonnenschirme Restaurant mit vegetarischer und nicht-vegetarischer Kost
    Badetücher
    hoteleigener Strand

    Ayurveda Bali

  • Orchid Room

    Personen: 2-3
    Ausstattung:
    Großes Zimmer mit Meerblick,
    möbliert in balinesischem und kolonialem Stil,
    Klimaanlage,
    40qm Terrasse mit Sitzgelegenheit und Hängematte,
    1 Doppelbett mit Moskitonetz,
    1 Einzelbett mit Moskitonetz,
    separater Ankleideraum,
    Natursteinbad,
    Holzfußboden

    Jasmin Room

    Personen: 2-3
    Ausstattung:
    Zimmer mit Meerblick,
    möbliert in balinesischem und kolonialem Stil,
    Ventilator,
    40qm Terrasse mit Sitzgelegenheit und Hängematte,
    1 Doppelbett mit Moskitonetz,
    1 Einzelbett mit Moskitonetz,
    Natursteinbad,
    Holzfußboden

    Sunrise-Room

    Personen: 1-2
    Ausstattung:
    Zimmer mit Meerblick im 1. OG neben dem Yoga-Raum,
    möbliert in balinesischem und kolonialem Stil,
    Ventilator,
    1 Doppelbett 1,40 x 2m, mit Moskitonetz,
    Natursteinbad,
    Holzfußboden

    Sunset-Room

    Personen: 1-2
    Ausstattung:
    Zimmer mit Meerblick im 1. OG neben dem Yoga-Raum,
    möbliert in balinesischem und kolonialem Stil,
    Ventilator,
    1 Doppelbett 1,40 x 2m, mit Moskitonetz,
    1 Einzelbett mit Moskitonetz,
    Natursteinbad,
    Holzfußboden

    Ayurveda Bali

  • Preisübersicht

    Preis pro Person inklusive Yoga:

    15 Tage / 14 Übernachtungen 22 Tage / 21 Übernachtungen
    DZ EZ DZ EZ
    01.01.18-31.12.18
    Orchid, Jasmin, Sunrise, Sunset Room 1633 € 2325 € 2360 € 3348 €
    01.01.19-31.12.19
    Orchid, Jasmin, Sunrise, Sunset Room 1704 € 2444 € 2451 € 3526 €

    Die von uns genannten Preise beinhalten jeweils:
    bei einem Aufenthalt von 14 Übernachtungen:
    Vollpension inklusive Nachmittagstee, Reinigungs- und Kräutertees, 12 x Yoga, Meditation und Prayanama am Morgen je 1,5 Stunden (außer sonntags), 12 x ruhiges Yoga und geführte oder stille Meditation am Nachmittag je 1 Stunde (außer sonntags), 6 x Massagebehandlung je 1 Stunde, Transfers vom und zum Flughafen Denpasar.
     
    bei einem Aufenthalt von 21 Übernachtungen:
    Vollpension inklusive Nachmittagstee, Reinigungs- und Kräutertees, 18 x Yoga, Meditation und Prayanama am Morgen je 1,5 Stunden (außer sonntags),18 x ruhiges Yoga und geführte oder stille Meditation am Nachmittag je 1 Stunde (außer sonntags), 9 x Massagebehandlung je 1 Stunde, Transfers vom und zum Flughafen Denpasar.

    Preisübersicht

    Preis pro Person inklusive Ayurveda:

    15 Tage / 14 Übernachtungen 22 Tage / 21 Übernachtungen
    DZ EZ DZ EZ
    01.01.18-31.12.18
    Orchid, Jasmin, Sunrise, Sunset Room 1960 € 2653 € 2851 € 3839 €
    01.01.19-31.12.19
    Orchid, Jasmin, Sunrise, Sunset Room 2020 € 2759 € 2935 € 3995 €

    Die von uns genannten Preise beinhalten jeweils:
    bei einem Aufenthalt von 14 Übernachtungen:
    Vollpension inklusive Nachmittagstee, Reinigungs- und Kräutertees, 1 persönliche Eingangskonsultation, 1 persönliche Abschlusskonsultation, ayurvedische Dosha-Typenbestimmung mit Lebens- und Ernährungsberatung, 12 x Yoga, Meditation und Prayanama am Morgen je 1,5 Stunden (außer sonntags), 12 x ruhiges Yoga und geführte oder stille Meditation am Nachmittag je 1 Stunde (außer sonntags), 8 x Abhyanga-Massagebehandlungen (je 1 Stunde), 2 x Kizhi-Kräuterstempel-Behandlung (je 1 Stunde), 2 x Ayurveda-Yoga-Stretch-Massage (je 2 Stunden), 14 x Ölziehen am Morgen mit Kokosnussöl, Transfers vom und zum Flughafen Denpasar.
     
    bei einem Aufenthalt von 21 Übernachtungen:
    Vollpension inklusive Nachmittagstee, Reinigungs- und Kräutertees, 1 persönliche Eingangskonsultation, 1 persönliche Konsultation in der 2. Woche, 1 persönliche Abschlusskonsultation, ayurvedische Dosha-Typenbestimmung mit Lebens- und Ernährungsberatung, 18 x Yoga, Meditation und Prayanama am Morgen je 1,5 Stunden (außer sonntags), 18 x ruhiges Yoga und geführte oder stille Meditation am Nachmittag je 1 Stunde (außer sonntags), 12 x Abhyanga-Massagebehandlungen (je 1 Stunde), 3 x Kizhi-Kräuterstempel-Behandlung (je 1 Stunde), 3 x Ayurveda-Yoga-Stretch-Massage (je 2 Stunden), 21 x Ölziehen am Morgen mit Kokosnussöl, Transfers vom und zum Flughafen Denpasar.

    Preisübersicht

    Preis pro Person inklusive Heil-Energie-Programm:

    15 Tage / 14 Übernachtungen 22 Tage / 21 Übernachtungen
    DZ EZ DZ EZ
    01.01.18-31.12.18
    Orchid, Jasmin, Sunrise, Sunset Room 2088 € 2781 € 3043 € 4031 €
    01.01.19-31.12.19
    Orchid, Jasmin, Sunrise, Sunset Room 2155 € 2894 € 3140 € 4190 €

    Die von uns genannten Preise beinhalten jeweils:
    bei einem Aufenthalt von 14 Übernachtungen:
    Vollpension inklusive Nachmittagstee, Reinigungs- und Kräutertees, 1 ganzheitliche physiotherapeutische und / oder psychotherapeutische Einzelsitzung und Energiearbeit, 12 x Yoga, Meditation und Prayanama am Morgen je 1,5 Stunden (außer sonntags), 12 x ruhiges Yoga und geführte oder stille Meditation am Nachmittag je 1 Stunde (außer sonntags), 10 x Massagebehandlungen (je 1 Stunde), Abhyanga, balinesische Massage, Fußreflexologie n. Vorgespräch, 2 x Kizhi-Kräuterstempel-Behandlung (je 1 Stunde), 2 x Cleopatra-Blütenbad mit javanesischer Reinigung, 2 x Aqua-Healing mit Vor- und Nachbetreuung, 14 x Ölziehen am Morgen mit Kokosnussöl, Transfers vom und zum Flughafen Denpasar.

     
    bei einem Aufenthalt von 21 Übernachtungen:
    Vollpension inklusive Nachmittagstee, Reinigungs- und Kräutertees, 1 ganzheitliche physiotherapeutische und / oder psychotherapeutische Einzelsitzung und Energiearbeit,18 x Yoga, Meditation und Prayanama am Morgen je 1,5 Stunden (außer sonntags), 18 x ruhiges Yoga und geführte oder stille Meditation am Nachmittag je 1 Stunde (außer sonntags), 15 x Massagebehandlungen (je 1 Stunde), Abhyanga, balinesische Massage, Fußreflexologie n. Vorgespräch, 3 x Kizhi-Kräuterstempel-Behandlung (je 1 Stunde), 3 x Cleopatra-Blütenbad mit javanesischer Reinigung, 3 x Aqua-Healing mit Vor- und Nachbetreuung, 21 x Ölziehen am Morgen mit Kokosnussöl, Transfers vom und zum Flughafen Denpasar.
     
    Die genannten Preise sind Richtpreise der Resorts, sie können sich durch kurzfristige Angebote, Währungschwankungen, Wiederholerrabatte, Langzeitaufenthalte, Frühbucherrabatt, usw. verändern.
    Bitte teilen Sie uns Ihre gewünschten Reisedaten mit – wir erstellen Ihnen gerne ein persönliches Angebot für Ihre Reise.

     

    Check-in 14:00 Uhr
    Check-out 10:00 Uhr

    Abweichende Stornierungsgebühren:

    ab 31. Tag vor Anreise 100% des Reisepreises

     

    Ayurveda Bali

  • Wasserfall und Dorfschule Der Besuch eines Wasserfalls und der Dorfschule ist bei einem Aufenthalt im Prana Veda Sanctuary Bali inkludiert. Das Resort unterstützt die Kinder bei ihrem traditionellen Tanzunterricht und bei besonderen Gelegenheiten geben die Kinder eine Vorführung im Prana Veda Sanctuary Bali.
    Marktbesuch und kulturelle Feste Ausflüge zu Märkten und kulturellen Festen, wie Hochzeits- oder Vollmond-Zeremonien mit hinduistischen Segnungen organisiert das Team gerne für Sie, um Ihnen die Traditionen der balinesischen Bevölkerung näher zu bringen.
    Gunung Kawi und Tirta Empul Ausflug ins Landesinnere mit Besuch der Königsgräber mit Blick über das malerische Tal des Bergflüsschens Pakerisan. Fünf über sechs Meter hohe Nischen wurden in die Felswand geschlagen – als Denkmal an die großen balinesischen Könige. Unweit davon liegt das Badeheiligtum Tirta Empul, die Quellen des Pakerisan-Flusses. Die Fahrtzeit beträgt 1-2 Stunden.
    Banjar und Air Panas Besuch des einzigen buddhistischen Tempels in Nordbali und heißen Quellen Air Panas. Das Wasser ist 38°C warm, enthält Sulfat und Kalium und gilt als heilsam. Ein Bad in den Becken hilft bei Hauterkrankungen und Arthritis (Fahrzeit circa 1½Stunden).
    Amlapura Fahrt zur alten Königstadt Karangasem, dem heutigen Amlapura. Besichtigung des Königspalastes, des 5km südöstlich liegende Wasserschlosses Ujung und der Palastanlage von Tirta Gangga (Fahrzeit circa 1½ Stunden).
    Kintamani Besuch der wichtigen Tempelanlage Pura Ulun Danu Batur mit ihren zahlreichen Bauten und herrlicher Ausblick auf den Kraterkessel des Gunung Batur (Fahrzeit 1 Stunde).
    Tauchen und Schnorcheln Das Riff direkt am Prana Veda Sanctuary Bali steht unter Naturschutz. Im artenreichen Unterwassergebiet leben Riffhaie, Delphine, Meeresschildkröten, Rochen und zu manchen Jahreszeiten sind Wale zu beobachten. Ein buntes Paradies mit Korallen und blauen Seesternen werden Sie faszinieren. Bei einer Bootsfahrt mit den ortskundigen Fischern können Sie zum Sonnenaufgang die Delphine beobachten.

    Ayurveda Bali



  • Aus dem europäischen Ausland erreicht man mit einem Zwischenstopp den Zielflughafen Denpasar. Hier erwartet Sie Ihr Fahrer mit Wagen und bringt Sie in das 100 km entfernt an der Nordküste liegende Tedjakula zum Prana Veda Sanctuary. Der Transfer dauert 2-3 Stunden.

    Ayurveda Bali

  • Liebe Frau Kuhn,
    alle guten Dinge sind 3. ;-). Bereits zum dritten Mal habe ich eine Reise bei Ihnen gebucht und diesmal war es das Prana Veda auf Bali. Ein wunderbares und familiäres Resort.. Renate, die deutsche Besitzerin des Hotels und ihre Mitarbeiter sind einzigartig und supernett. Ich fühlte mich sofort wohl in diesem kleinen aber feinen Paradies direkt am Meer. Wer sich für dieses Resort entscheidet, der muss nur eins beachten: Das Resort bietet 3 verschiedene Treatment Pakete an: Yoga-Woche,, Ayurveda + Detox-Woche sowie die Heil Energie-Woche. Natürlich auch für 2 oder 3 Wochen. Ich entschied mich für die Ayurveda Detox-Woche. Dies bedeutete gesunde, fettarme Kost und viel Tee und Säfte um den Körper zu entlasten und zu "entgiften". Zu erwähnen ist, dass es keine klassische Panchakarma Kur ist, die ich aus Indien kenne oder aus Sri Lanka. Es gab köstliches Essen und entsprechende Massagen um den Körper bei seiner "Entgiftung" zu unterstützen, aber es gab keine ärztliche Unterstützung oder Untersuchung oder tägliche Begleitung durch erfahrende Ayurveda Ärzte, die es zum Beispiel in Indien gegeben hat. Das Resort hat eher einen spirituellen Anspruch an seine Gäste und fokusiert sich auf Yoga, Meditation und das Water Healing. Letzteres ist Yoga im warmen Therapiepool, wobei der Körper Schwerelosigkeit erfahren darf zur Erzielung des inneren Gleichgewichtes, neben Yoga Dance und Ausflügen in der näheren Umgebung. Zu empfehlen ist ein Besuch am frühen Morgen mit der Köchin des Resorts auf dem hiesigen Markt, den Kochkurs und der morgendliche Ausflug mit den lokalen Fischern im Sonnenaufgang und den unzähligen Delfinen, denen man dann begegnet. Traumhaft. Das Resort bietet noch viele weitere wunderbare Ausflüge an. Renate die Besitzerin unterstützt eine Schule, zur Bewahrung des balinesischen traditionellen Tanzes, da dieser in den Schulen nicht mehr unterrichtet wird. Die Kinder kommen einmal pro Woche in das Resort zum Proben und diesen kann man beiwohnen. Es war ganz entzückend und habe dies mit einer Spende gerne unterstützt. Zimmer top und blitzblank. Herrlich mein Sunrise Zimmer. Ich liebte es. Für den schmalen Geldbeutel gibt es im Gecko Haus auch kleinere und günstigere Zimmer. Es war wie eine coole Hippie Location mit eigenem Flair und professionellen Massagen auf einem sehr guten Niveau. Die Yoga Stunden waren allerdings für Ungeübte oder Anfänger ziemlich anstrengend und verlangten Einiges von einem ab. Dies hatte ich moniert und vorgeschlagen, ob man nicht auch einen Anfängerkurs anbieten kann, der den weniger Geübten gerecht wird. Mal sehen, ob dies eventuell umgesetzt wird. Die Mediatation am Abend inkl. Yogaelemente war dann entspannter und auch besser umzusetzen. Ansonsten ein Resort mit Toplage, freundlichem Personal, tollem Essen, blitzsauber und sehr gepflegt unter deutscher Leitung. Wer den ruhigen Norden bevorzugt und in sich kehren möchte, bei gleichzeitiger Möglichkeit schöne Ausflüge über die ganze Insel zu verleben und das Gefühl zu haben, danach nach Huase zu kommen in dieses kleine aber reizende Resort, der kann sich beruhigt zurück lehnen und sich auf dieses Kleinod einlassen, entspannen, zurückziehen, aktiv sein oder für sich sein. Alles ist dort "easy going". Sehr gerne wieder. Thorsten L.

    Thosten L.    25. Mai 2018