Indien MosaikIndien Mosaik
Forgot password?

Rundreisen in Bhutan

Tashichho Dzong in Thimphu Bhutan
Bumthang Bhutan
Taktshang Kloster Bhutan

Rundreisen in Bhutan

 

Wer in das im Himalaya versteckte Land Bhutan reist,
befindet sich in einem der letzten Paradiese.

 

Versteckt in den Bergen des östlichen Himalaya liegt das kleine Königreich Bhutan

So groß wie die Schweiz, aber gerade mal 750.000 Einwohner zählt das Land von dem man sagt, dass hier die Menschen am glücklichsten sind. Das Land öffnet sich nur ganz langsam und behutsam, ja – es möchte Touristen, aber bitte nicht zu viele!

Es ist ohnehin nicht ganz einfach, Bhutan zu erreichen.
Zwei Orte, einer im Westen und einer im Osten des Landes, die die anstrengende Landeinreise über Indien ermöglichen, geben Ihnen die Möglichkeit, sachte in die fremde Kultur und die bezaubernde Landschaft einzutauchen.
Als Alternative gibt es die Flugeinreise mit Landeanflug auf Paro.
Von zehn Destinationen aus erreicht man das Land per Flugzeug – unter anderem Delhi, Kalkutta oder Dhaka. Bei der Flugeinreise beginnt Ihre Reise wie mit einem Paukenschlag – dem spektakulärsten Flug im Himalayagebiet! Atemberaubende Ausblicke über die unendlichen Bergreihen des Himalaya mit seinen schneebedeckten Gipfeln, gefolgt von einer Landung im Paro-Tal, wo Bhutan Sie mit kühler und klarer Luft in Empfang nimmt!

Das mythische Bhutan hat dem neugierigen Gast einiges zu bieten und kaum ein Reisender kann sich dem unbeschreiblichen Zauber entziehen

Freundlichen und tatsächlich auch glücklichen Menschen begegnen Sie täglich während Ihres Aufenthaltes. Bezaubernde Menschen, die nach wie vor fest an ihren alten Sitten und Gebräuchen festhalten, die von der Religion des tantrischen Buddhismus bestimmt werden.

Traumhafte Landschaften

sanft abfallende Berghänge, steil aufragende Felswände, wilde Gebirgsbäche mit Gletscherwasser, dichte Wälder aus Rhododendron, Eichen und Magnolien, weite Hochtäler mit Zwergbambus, der Lieblingsspeise der Yaks, werden Sie auf Ihrer Reise begleiten. Im Hintergrund immer die Kulisse der Bergriesen des Himalaya, auf deren schneebedeckte Gipfel Sie oftmals einen atemberaubenden Ausblick haben.

Die imposante Architektur ist ganz in Ihrem Ursprung erhalten

Trotz des Baubooms der letzten Jahre in den größeren Orten hält man hier noch an der traditionellen Bauweise fest.
In den ohnehin vorwiegend ländlichen Gegenden wechseln sich verstreut liegende Bauernhöfe in den weiten Tälern mit eng zusammengedrängten Häusern in schmalen Talkesseln ab. Kaum ein Dörfchen, das nicht von einem beeindruckenden Dzong überragt wird, der zu früheren Zeiten Eindringlinge abhalten sollte.

Es gibt die ursprünglichen Handwerkerkünste zu bestaunen, die noch immer in der traditionellen Weise ausgeführt werden. Bei Besuchen in den Webereien, die mit ihren Pedalwebstühlen die immer noch aktuellen Yatras weben, die für Decken, Kissenbezüge und traditionelle Kleidung Verwendung finden, kann die handwerkliche Tätigkeit beobachtet werden. Stippvisiten in Druckereien, die nach althergebrachter Holzschnitt-Technik arbeiten und vornehmlich religiöse Texte drucken, geben weitere Einblicke in die Traditionen Bhutans frei.
Für Reisende ist Bhutan – das Land des (gutmütigen) Donnerdrachens – ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis.

Wie bei all unseren Rundreisen achten wir sehr darauf, dass die Wünsche eines jeden Gastes in Erfüllung gehen. Daher dienen die Programmvorschläge immer zur Orientierung.
Ihre eigene Traumreise möchten wir mit Ihnen und unter Berücksichtigung all Ihrer Wünsche gemeinsam planen.

Wir freuen uns auf Sie!